FANDOM


Zeitrechnung Bearbeiten

Zeitrechnung auf Alterria Bearbeiten

DIe Zeitrechnung auf Alterria wird seit der Krönung von Kaiser Enlyr im Jahr 12 n.E. auf seine Geburt bezogen. Nach dem Angriff der Fremden auf Wolfenhain, war seine Krönung mit der Hoffnung auf eine Verbesserung der Lebensumstände verbunden. Dass es letztlich nicht so geklappt hat, war nicht abzusehen. Sein Vermächtnis bleibt jedoch, dass die Bürger auch später noch alles von seiner Geburt aus berechnen. Gängige Abkürzungen sind (v)or (E)nlyr und (n)ach (E)nlyr. Andere, meist im akademischen Gebrauch genutzte Abkürzungen sind, (a)nte (E)nlyr und (p)ost (E)nlyr

Das Jahr ist in 12 Monate unterteilt, die aus je 4 Wochen á 7 Tage bestehen. Die Monate beginnen mit der Finstersonnfeier, wenn der Mond die Sonne am Tag verdeckt. Dies ist ein Feiertag auf ganz Alterria und findet immer in der Mitte des Sommers statt

Die Alterrische Zeitrechnung für Monate und Tage ist im Laufe der Zeit zur allgemein anerkannten Zeitrechnung für Händler geworden.

Monate Bearbeiten

  1. Monat - Finstersonn
  2. Monat - Nachfinster
  3. Monat - Lebbynsdag
  4. Monat - Driewsonn
  5. Monat - Wolkedag
  6. Monat - Weißdag
  7. Monat - Dunkeldag
  8. Monat - Ocktdag
  9. Monat - Neusonn
  10. Monat - Gründag
  11. Monat - Sommersdag
  12. Monat - Letztsonn

Tage Bearbeiten

  1. Tag - Tempelsda
  2. Tag - Feldersda
  3. Tag - Fischersda
  4. Tag - Müllersda
  5. Tag - Hirtensda
  6. Tag - Wächtersda
  7. Tag - Speisesda

Zeitrechnung der Halblingsrepublik/Anyrrien Bearbeiten

Die Halblingsrepublik bezieht jegliche Zeiten auf die Gründung der Hauptstadt Winirsdaun. Diese Stadt wurde im Jahr 532 v.E. gegründet. Die Jahre der Halblinge dauern jedoch nur 10,5 alterrische Monate, sodass das Jahr bei ihnen nur aus exakt 300 Tagen besteht. Unter anderem sorgt dieser Unterschied dafür, dass das Gerücht aufkam, Halblinge würden wesentlich älter werden, als Menschen. Das Jahr ist in 3, jeweils einem anderen Gott geweihten, Teil gespalten. Der erste Teil besteht aus 99 Tagen, der zweite aus 100 und der dritte aus 101 Tagen.

  1. Teil - Hablichirs Monat, Gott des Kupfers, der Reisenden und der Arbeiter
  2. Teil - Ohm Errichirs Monat, Gott des Silbers, der Tempel und der Eltern
  3. Teil - Winnirs Monat, Gott des Goldes, der Händler und Handwerker

Zeitrechnung in den Banditenladen und (Neu-)Arbena Bearbeiten

Die Zeitrechnung in Arbena rechnet ein Jahr mit 48 Wochen, wobei alle 4 Jahre ein Schaltjahr ist und der erste Tag von Finstersonn doppelt gefeiert wird. Ansonsten ist die Zeitrechnung der Alterrias sehr ähnlich. Es beginnt jedoch mit der Gründung der Stadt Arbena 2753 v.E.

Die Monate wurden auch aus dem Altarbenischen übersetzt, sodass keine Fehlübersetzungen und sprachlichen Fehler wie auf Alterria auftauchen.

Monate Bearbeiten

  1. Monat - Finstersonn
  2. Monat - Nachfinster
  3. Monat - Lebenstage
  4. Monat - Drittsonn
  5. Monat - Wolkentage
  6. Monat - Weißetage
  7. Monat - Dunkletage
  8. Monat - Achtetage
  9. Monat - Neusonn
  10. Monat - Grünetage
  11. Monat - Sommertage
  12. Monat - Letztesonn

Tage Bearbeiten

  1. Tag - Tempeltag
  2. Tag - Feldtag
  3. Tag - Fischertag
  4. Tag - Müllertag
  5. Tag - Hirtentag
  6. Tag - Wächtertag
  7. Tag - Speisetag

Zeitrechnung in Syrdanien Bearbeiten

Die Zeitrechnung Syrdaniens bezieht sich immer auf ihre Königin Nelandra. Jeder Tag hat etwas mit ihr zu tun, ebenso wie jeder Monat. SIe ist, ebenso wie die arbenische, fast mit der alterrischen Zeitrechnung identisch, nur das Anfangsdatum ist anders. Hier ist es das Jahr 300 v.E., als Königin Nelandra an die Macht kam.

Zeitrechnung der Ocrommacs Bearbeiten

Zeitrechnung der Matutemblas Bearbeiten

Beispiele Bearbeiten